Murray McDavid Live-Tasting 6x5cl – 18.10.2023 – inkl. GRATIS Glas!

(1 Kundenrezension)

59,90  inkl. MwSt.
Earn 4,19 Reward Points

Du bekommst 4,19 Korken für den Kauf.

Nicht vorrätig

Zur Wunschliste hinzufügen Bitte loggen Sie sich ein

Zusätzliche Informationen

Gewicht 1 kg
Alter in Jahre

, , , , ,

Alkoholgehalt in %vol.

, , , ,

Farbstoff (Zuckercouleur)

Fassart

, , ,

Füllmenge

Kühlefiltriert

Land

Marke/Destillerie

, , , ,

Produktart

Rauchig

Region

, ,

Unabhängiger Abfüller

Vintage

, , , ,

Whiskyart

,

Beschreibung

6x5cl inkl. GRATIS Murray McDavid Nosing Glas!

Je 5cl enthalten:

  • Glencadam 2012/2023 – 10 y.o. – 1st Fill Bourbon Cask – Murray McDavid – 46,0%vol.
  • Linkwood 2012/2022 – 9 y.o. – Oloroso Cask – Murray McDavid – 46,0%vol.
  • Craigellachie 2009/2023 – 13 y.o. – French Wine Cask Finish – Murray McDavid – 58,3%vol.
  • Glenallachie 2008/2023 – 14 y.o. – Murca Tawny Port Finish – Murray McDavid – 57,1%vol.
  • Coleburn Deluxe Blend 2002/2023 – 20 y.o. – Blended Malt Scotch Whisky – Murray McDavid – 42,7%vol.
  • Ledaig 2001/2023 – 21 y.o. – American Oak Finish – Murray McDavid – 52,7%vol.

 

Inkl. schwarzer Umverpackung in gratis Nosing Glas.

Bewertungen

Nase
80%
Geschmack
80%
Abgang
80%

Bewertet von 1 Genießer(n)

Sortieren

  • Avatar

    Martin

    Zunächst einmal ist sicherlich wichtig zu erwähnen, dass Olis Reaktion auf die No4 im Lineup, den Craigellachie 2009/2023 mit dem Rotwein-Finish, absolutesten Unterhaltungswert hat

    Zum Tasting selbst: das ist mit Abstand das kontroverseste Lineup, bei dem ich bisher dabei war – wirklich interessant zu sehen, wie wenig Konsens sich dabei unter den Teilnehmern erreichen lies. Mich selbst hat leider keiner der Whiskies so richtig von der Couch gehauen, aber auf die eine oder andere Weise interessant waren sie alle.

    Gewinner das Abends war für mich als alte Rauchernase die No6, der Ledaig, wobei ich für das Alter irgendwie mehr erwartet hätte – blind wäre ich sicher nicht auf 21 Jahre gekommen, sondern wäre eher so bei 15-iwas gelandet.

    No1, der Glencadam war als Einsteiger ganz gut, aber insgesamt etwas zu gewöhnlich für meinen Geschmack.

    No3, der Coleburn Deluxe Blend, hätte – wie im Tasting diskutiert – auch gut an erster Position gepasst, aber das konnte bei den Eckdaten ja keiner wissen, dass der so unspektakulär daher kommt.

    No2, der Linkwood, ist ein Paradebeispiel für “Mit Sherry-Fass zu Tode geprügelt”. Eigentlich sehr schön, aber leider viel zu viel von allem. Die Hälfte der Finishing-Dauer hätte hier sicher auch gereicht und hätte zu einem ausgeglichenerem Whisky geführt.

    No4, der besagte Craigellachie, kommt bei mir auf den zweiten Platz hinter dem Ledaig. An sich erstaunlich, da ich bei Wein-Finishes immer etwas reserviert bin. Sicherlich kein Daily Dram und ne Flasche würde ich sicher auch nicht kaufen, aber der hat mir irgendwie gefallen.

    No5, der Glenallachie, ist einfach viel zu ungestüm – und das sagt einer, der immer nach ner CS-Abfüllung schreit, egal ob es Sinn macht oder nicht Wir haben den wie die Wilden verdünnt, aber er blieb dennoch kratzig wie der letzte Pinselreiniger, der eigentliche Whisky ist dabei fast schon untergegangen

    19. November 2023
    Kauf verifiziert!

    Hilfreich?

Nur Nutzer die dieses Produkt erworben haben und eingeloggt sind können eine Bewertung abgeben. Der Status der Bestellung muss auf "Abgeschlossen" stehen!

Product contains: 0,3 l

Artikelnummer: 9421 Kategorien: ,
Teilungen
Shop
Bestellungen
Community
Wishlist 0
Continue Shopping
0
    0
    Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leer! Hier geht es zum Shop

      Melde dich in deinem Konto an

      oder    

      Zugangsdaten vergessen?

      Create Account