• günstige Alternative
  • liebevolle Handarbeit
  • schnelle Lieferung
  • ab 50,00€ versandkostenfrei
  • WhatsApp Kundenservice
  • günstige Alternative
  • liebevolle Handarbeit
  • schnelle Lieferung
  • ab 50,00€ versandkostenfrei
  • WhatsApp Kundenservice

Joseph Drouhin - Bourgogne Pinot Noir Laforêt 2018 - 0,375l

(100 ml = 2,64 €)

9,90 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 3-4 Tag(e)

Beschreibung

Herkunftsland: Frankreich

Anbaugebiet: Burgund

Das Burgund ist eine der spannendsten Weinbauregionen der Welt. Die Leitrebsorten sind Pinot Noir und Chardonnay, mit welchen im Burgund einige der besten Weine der Welt erzeugt werden. Die Region erstreckt sich insgesamt von Chablis im Norden bis nach Beaujolais im Süden. Ort Mâcon: Stadt, 60km nördlich von Lyon, ein großes Terroir im Süden von Burgund, in der Nähe von Pouilly-Fuissé. Die Größe dieser Region ermöglicht eine beträchtliche Freiheit bei der Auswahl von Weinen mit unterschiedlichen Eigenschaften. Boden: Lehm und Kreide aus der Jura-Ära sind sehr günstig für den Anbau der Chardonnay-Traube.


Klassifikation: Appellation d'Origine Contrôlée

Jahrgang: 2018

Rebsorte: Pinot Noir

Die edle Rebsorte Pinot Noir, die kraftvolle und dennoch zartgliedrige Weine hervorbringt, ist im Burgund und der Champagne beheimatet. Außerhalb der Champagne wird Pinot Noir nur selten verschnitten. Inzwischen feiert Pinot Noir auch in anderen Regionen Erfolge.


Erzeuger: Joseph Drouhin

Geschmacksrichtung: trocken


Im Jahre 1880 gründet der aus dem Norden Burgunds (Chablis) stammende Joseph Drouhin rund 140 Kilometer südlich seiner Geburtsstadt in Beaune jenes Haus, das noch heute seinen Namen trägt. Vom burgundischen Weinbau geprägt und berufen erweiterten er sowie bis heute vier Generationen seiner Nachkommen die Rebflächen der Domaine Drouhin auf eine stattlich-repräsentative Größe, so dass sie heute eine Vielzahl der wohlklingenden Appellationen und Crus des Burgund unter dem Namen Drouhin vereinen können. Seit 1968, also seit über 50 Jahren, ist die Familie Drouhin auch stolzer Besitzer von naturnah bewirtschafteten Rebflächen im Chablis. Hier steht eine historische Mühle aus dem 18 Jahrhundert: die Moulin de Vaudon, nach der die Chablis-Weine seit dem Jahrgang 2008 unter der Dachmarke Drouhin-Vaudon geführt werden. Die besondere Priorität der legendären Weine von Joseph Drouhin liegt bei dem Ausdruck des Terroirs und Charakter des Jahrgangs.


Beschreibung: Helles, leuchtendes Rubinrot. Das Bouquet ist herrlich fruchtig mit Aromen von roten Früchten, Himbeeren, roten Johannisbeeren und Walderdbeeren. Am Gaumen zeigt sich der Wein feinfruchtig, samtig und nachhaltig, mit sehr harmonischen Tanninen und großer Eleganz.


Bei 16-18 Grad Celsius servieren, eine Stunde vorher öffnen und gegebenenfalls dekantieren. Passt sehr gut zu Speisen mit dunklen Fleisch, z.B. gebratener Entenbrust, Roastbeef, feinem Wildgeflügel oder gegrilltem Gemüse mit kräftigen Saucen. Optimale Trinkreife ist jetzt bis 2028.


Alkohol: 13 % vol.

Farbe: rot

Temperatur: 16-18°C

Füllmenge: 0,375l


Enthält: Sulfite

Zurück zu Für den Partner