Flaschenteilung #1 – 26.02.2022

🥃 Bourbon: Jim Beam mal anders 🥃


❗ Ihr erhaltet als registrierter Nutzer Treuepunkte bei jedem Kauf ❗
❗ Neu: Ab sofort bekommt ihr für jede Bewertung eines gekauften Samples ebenfalls Treuepunkte ❗


 
Unsere erste Teilung heute bringt euch vier Hochinteressante Bourbon ins Glas! Alle vier sind aus dem Hause Jim Beam und doch sehr unterschiedlich.


▶Bookers Beaten Biscuit 2020-03
Einer der hochrangigen Vertreter der Bourbon Zunft bei Jim Beam, ist der Booker’s benannt nach dem Ur-Ur Enkel von Jim Beam ganz persönlich. Abgefüllt wird der Booker’s in der Fassstärke in diesem Batch von intensiven 63,65% vol. Tief und komplex wird er beschrieben und mit voller Vanille, Nüssen und Eiche. Dieser Bourbon gehört zum Pigskin Batch, als Hommage an seinen Vater der Football liebte. Das Batch entstand an 2 verschiedenen Tagen und reiften in verschiedenen Warenhouses.


▶Makers Mark 2021 Limited Wood Finishing Series
Die dritte limitierte Veröffentlichung aus der Maker’s Mark Wood Finishing Series gesellt sich zu den Veröffentlichungen der Vorjahre, um ihren charakteristischen Bourbon zu ehren – dieses Mal verstärkt er die natürlich vorhandenen getrockneten Früchte und den holzigen Reichtum auf unverwechselbare Maker’s-Weise. Behauptet wird, dass es genau so schmeckt, wie ihr Fasslager riecht, mit satten Feigennoten, ergänzt durch tabakige Untertöne und eine angenehm feuchte Holzigkeit. 


Basil Haydens Toast
Die neueste permanente Veröffentlichung von Basil Hayden besteht aus einem völlig neuen Mashbill aus braunem Reis und einem sekundären Finish in gerösteten Fässern. Das Ergebnis ist ein Bourbon mit weniger Gewürzen und vertieften Noten von süßem Karamell mit einem hellen, leichten Mundgefühl.


▶Jim Beam Single Barrel
In gewisser Weise sind Bourbon-Fässer wie Schneeflocken. Keine Schneeflocke ist wie die andere, kein Fass gleicht dem anderen. Die Position im Lagerhaus, die Intensität der Jahreszeiten, die Dauer der Reifung – all diese Faktoren beeinflussen den einzigartigen Geschmack eines Fasses. In seltenen Momenten kommen diese Faktoren zusammen, um den perfekten Bourbon-Whiskey in einem einzigen Fass zu produzieren – ein gesegneter Moment, der bei weniger als 1% der Fässer eintritt. Es sind diese und nur diese Fässer, die von den erfahrenen Destillateuren handverlesen auswählen, um Jim Beam Single Barrel zu werden. Im Anschluss wird jede Flasche individuell beschriftet und von Hand nummeriert, als echtes Zeugnis für den einzigartigen Geschmack und das Profil jeder Charge.



▪ Preislich liegen wir heute je 5cl bei = 5,20 € – 22,60 € (100 ml = 10,40 € – 45,20 €)

Teilungen
Shop
Bestellungen
Community
Wishlist 0
Continue Shopping
0
    0
    Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leer! Hier geht es zum Shop

      Melde dich in deinem Konto an

      oder    

      Zugangsdaten vergessen?

      Create Account