Flaschenteilung 05.02.2022

🥃 Spannende Iren! 🥃

❗ Ihr erhaltet als registrierter Nutzer Treuepunkte bei jedem Kauf ❗
❗ Neu: Ab sofort bekommt ihr für jede Bewertung eines gekauften Samples ebenfalls Treuepunkte ❗



Heute dürft ihr euch auf viele unvergleichliche Whiskeys der grünen Insel freuen! 

Glendalough
Glendalough heißt auf Gälisch ‘Tal der zwei Seen‘. Das Tal wird auch Garten Irlands genannt und liegt in den Wicklow Mountains südlich von Dublin. Hier gründeten fünf Freunde die erste Craft Brennerei Irlands, Glendalough. Die Glendalough Whiskeys werden stets in kleinen Batches hergestellt. Man legt Wert auf eine Produktion mit regionalen Rohstoffen wie Getreide, Wasser und auch Botanicals für den Gin. Neben Whiskey und Gin, wird in der Glendalough Brennerei auch Poitín hergestellt, ein ehemals schwarz gebrannter Schnaps, der als ‘Vater des irischen Whiskeys‘ angesehen wird. 

Mit dabei:

▪Glendalough Double Barrel
▪Glendalough Pot Still Irish Whiskey
▪Glendalough Single Cask – Burgundy Grand Cru Finish
▪Glendalough Single Cask – Calvados Finish


▶Grace O’Malley
Grace O’Malley Irish Whiskey zollt einer ganz besonderen Frau der Irischen Geschichte Tribut. Gráinne Ní Mháille – oder Englisch Grace O’Malley – wurde um 1530 auf Clare Island geboren und starb Legenden zufolge 1603 auf Burg Rockfleet. Sie war eine Irische Piratin, um die sich in Irland eine Vielzahl von Legenden und Geschichten ranken. In Liedern und Sagen wird sie oft Granuaile oder Grania genannt. Sie war eine bekennende Gegenspielerin der Englischen Politik gegenüber Irland unter Königin Elisabeth I. und machte sich durch diesen Kampf in Irland zur unsterblichen Volksheldin. 

Mit dabei:

▪Grace O‘Malley Rum Cask Whiskey Limited Edition
▪Grace O’Malley Blended Whiskey
▪Grace O’Malley Dark Char Cask Whiskey Limited Edition


▶Irishman
Momentan ist die Walsh Distillery noch die einzige unabhängige Destillerie in Irland, die alle drei Stile produziert (Pot Still, Single Malt und Grain Whiskey). Alles wird direkt vor Ort produziert und kann besichtigt werden. Bernhard Walsh hat sich mit dem Bau der Destillerie einen Traum erfüllt. So können sie ganz unabhängig von den großen Destillerien ihren eigenen Whiskey produzieren und auf den Markt bringen. Auch zwei Lagerhäuser hat Bernhard Walsh, in denen die Schätze für mindestens drei Jahre lagern. Neben Bourbonfässern wird auch Whiskey in Sherry-, Rum- und Marsalafässer abgefüllt.

Mit dabei:

▪Irishman 12 Jahre Single Malt
▪Irishman Founders Reserve
▪Irishman Founders Reserve Oloroso Sherry Finish
▪Irishman Single Malt


▶Quiet Man
Der Vater von Ciaran Mulgrew war John Mulgrew. Er arbeitete 50 Jahre lang als Barkeeper in den Pubs von Belfast. Manchmal nahm er er seinen Sohn mit zur Arbeit. Er hatte diese ruhige Art an sich, servierte Getränke, hörte sich ihre Geschichten an und sorgte dafür, dass sich alle wohl fühlten, sie selbst zu sein. Die Leute respektierten ihn. Als Barkeeper hat er viel gesehen und viele Geschichten gehört. Aber John würde niemals eine Geschichte erzählen. Es war der Code des Barmanns, und er nahm ihn ernst. Als Ciaran anfing, seinen eigenen Whisky herzustellen, gab es deshalb nur eine Person, nach der er ihn benennen konnte: sein alter Freund, John Mulgrew, The Quiet Man, oder wie man auf Irisch sagt, „An Fear Ciuin“.

Mit dabei:

▪Quiet Man “Superior Irish Blend”
▪Quiet Man 12 Jahre “AN CULCHISTE”
▪Quiet Man 12 Jahre – Bordeaux Cask
▪Quiet Man 12 Jahre – Oloroso Sherry Finish
▪Quiet Man 8 Jahre


▪ Preislich liegen wir heute je 5cl bei = 4,50 € – 8,00 € (100 ml = 9,00 € – 16,00 €)

Teilungen
Shop
Bestellungen
Community
Wishlist 0
Continue Shopping
0
    0
    Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leer! Hier geht es zum Shop

      Melde dich in deinem Konto an

      oder    

      Zugangsdaten vergessen?

      Create Account